Montag, 21. Januar 2013

Zwischen Schneegestöber und frischen Grün



Wer will schon Winter???



Ich bin kein Wintermensch. Ich hasse kalte Temperaturen. Ich hasse es, im Herbst meine Pflanzen einzuräumen. Und ich hasse es, wenn nach Weihnachten noch immer Winter ist… Aber es hilft ja nix. Grade heute hat es wieder ordentlich Neuschnee gegeben.





Ich tröste mich mit meiner Gartenplanung und überlege zu welchen Veranstaltungen ich dieses Jahr fahren möchte. Zudem sind die ersten Aussaaten ja schon erfolgt und der Turbo unter den lahmen Palmen ist fleißig am keimen. Die Washi-Keimlinge werden heute in Töpfe wandern und auch der Brugmansia Nachwuchs wird endlich pikiert.








Die Aussaat vom Schnee-Eucalytus hätte ich beinahe verpasst. Der Samen muss erst stratifiziert werden, damit es ein zufrieden stellendes Keimergebnis gibt. Unter Stratifikation versteht man die künstliche Kältebehandlung von Samen. Erst durch eine meist mehrwöchige Kälteeinwirkung wird die Samenruhe (Dormanz) der Saat unterbrochen und die Samen sind keimfähig. Beim Schnee-Eucalyptus werde ich so vorgehen, dass ich die kleinen Samen auf Erde aussäe und gut anfeuchte. Ungefähr eine Woche lasse ich die Samen dann im Warmen stehen, bevor die Kiste mit den Töpfen dann in den kalten Keller wandert. Dort verbleibt die Aussaat wiederum zwei bis drei Wochen und wird dann erneut ins Warme geholt und hell aufgestellt. Über das Keimergebnis werde ich zu gegebener Zeit berichten.



Den Winter mag ich immer noch nicht. Aber es gibt auch jetzt schon genügend zu tun. Und für ausreichend Wärme werde ich gleich den Kamin anheizen. Das schöne am Winter sind nämlich die Kaminstunden ;-)









~


Kommentare:

  1. Mit der Aussaat habe ich noch nicht begonnen, ich werde noch ein bisschen warten, da ich letztes Jahr einfach zu früh dran war und dann nicht wusste, wohin mit den Pflänzchen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag den Winter auch nicht und habe das Gefühl, der Januar währt ewig...

    Gruß von

    Mato

    AntwortenLöschen